Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
in diesen Tagen erhalten Sie in einem Umschlag die Wahlprospekte für die Nagolder Gemeinderatswahlen.

Wenn Sie die Prospekte lesen, werden Sie quer über alle Parteien auf folgende Themen stoßen: Entwicklung der Stadtteile und der Innenstadt, Betreuung und Bildung, Bezahlbarer Wohnraum, Ärztliche Versorgung, Naturschutz und Nachhaltigkeit, Ehrenamt und der Wirtschaftsstandort Nagold.

Welches ist das Thema, das Ihnen am Herzen liegt?

Zu jedem dieser Themen haben wir Fachleute in unseren Reihen. Menschen, die täglich durch Ihr Tun beweisen, dass sie kompetent sind und dass ihnen das Wohl Nagolds am Herzen liegt.

Wer könnte die Ortsteile nicht besser vertreten als die jeweiligen Ortsvorsteher?

Gleich vier kandidieren für den Gemeinderat auf unserer Liste: Heida Rück (Mindersbach), Steffi Renz (Pfrondorf), Gregor Carl (Schietingen), Thomas Reimer (Schietingen). Und der Hochdorfer Ortsvorsteher Bruno Schmid kandidiert zudem noch für den Kreistag. Sie alle wissen, was die Orte brauchen und setzen sich über die Maßen für ihre Orte ein.

Die Nagolder Innenstadt ist ein Vorzeigeprojekt. Maßgeblichen Anteil daran haben der Gewerbe-Verein und der City-Verein. Der Vorsitzende des Gewerbevereins Ralf Benz kandidiert genauso für die Freien Wähler, wie die Chefin des City-Vereins und langjährige Gemeinderätin Sigi Plaschke. Einer der jungen Player in diesen Vereinen ist Christoph Leins, Geschäftsführer von Reichert 1850.

Das Thema Betreuung und Bildung wird in den nächsten Jahren inhaltlich (Ganztagesbetreuung, Digitalisierung) und finanziell (KITA Neubau im Riedbrunnen, Sanierung der Zellerschule und des OHG) eine große Rolle in der Arbeit des Nagolder Gemeinderats spielen. Die Freien Wähler haben Kandidatinnen und Kandidaten mit äußerst viel Know-How für diese notwendigen Weichenstellungen: Petra Brauer (Lehrerin und Rektorin der Lembergschule), Regine Rentschler (Lehrerin an der Realschule), Matthias Flury und Esther Betz-Börries (beide unterrichten am OHG), sowie der langjährige Stadtrat Ulrich Hamann (Lehrer und Stellvertretender Schulleiter am OHG).

Bezahlbarer Wohnraum ist ein Thema, das sehr viele Menschen existentiell betrifft. An dieser Stelle muss die Stadt nach unserer festen Überzeugung regulierend in den Markt eingreifen. Wir haben mit den Architekten Roman Benz und Michael Stikel sowie dem Malermeister Uli Ellenberger eine Reihe kompetenter Leute im Rennen, die wissen, wo im Bereich Bauen und Wohnen der Schuh drückt. Schon in den letzten zwei Jahren haben wir zahlreiche Impulse in Sachen Wohnraum in den Gemeinderat eingebracht.

Die ärztliche Versorgung gerade in den ländlichen Räumen sicher zu stellen, ist eine sehr wichtige Aufgabe. Im Kreistag vertritt uns vor allem beim Thema Krankenhaus seit fünf Jahren der Hochdorfer Zahnarzt Dr. Bruno Schmid. Für den Gemeinderat kandidiert mit Dr. Rüdiger Bronner ein junger Arzt, der im Nagolder Krankenhaus als Oberarzt arbeitet.

Für Naturschutz steht unser Fraktionsvorsitzender Eberhard Haizmann. Als Unternehmer arbeitet er in besonderen Maße nachhaltig. Er hat im Gemeinderat angestoßen, dass die Stadt Nagold nur noch Strom aus regenerativen Energien bezieht. Die Idee einer Schienenanbindung von Nagold nach Stuttgart über Hochdorf hat er vor vielen Jahren mit angestoßen.

Nahezu alle unserer Kandidatinnen und Kandidaten engagieren sich im Ehrenamt. Die Nagolder Stadtgesellschaft lebt vom Ehrenamt. Andere reden viel – wir machen, helfen, organisieren.

Schauen Sie in unserem Flyer, da finden Sie viel Ehrenamt. Z.B. auch bei Sandra Hörmann, Manuel Klumpp – der mit 29 Jahren schon einem Fußballverein vorsteht, Ralf Klemm – der im Musikverein Emmingen und in der Stadtkapelle Nagold nicht nur trommelt, oder Helmut Blaich – einer echten Institution als Jugendleiter bei den Fußballern des VfL Nagold.

Die florierende Wirtschaft ist ein absoluter Pluspunkt Nagolds. Bei uns auf der Liste finden sich viele Fachleute. Etliche Arbeiten in verantwortlicher Position in starken Unternehmen, andere sind kleine oder große Unternehmer: Hans Stollsteimer, Michael Rapp, Kristin Weinfurth, Ulrich Häfele, Ulrich Ellenberger, Sigi Plaschke, Eberhard Haizmann, Ralf Benz, Roman Benz, Michael Stikel, Ralf Klemm, Sebastian Kalmbach, Christoph Leins. Sie alle wissen, was Verantwortung heißt und was gut für die Wirtschaft ist.

Für Naturschutz steht unser Fraktionsvorsitzender Eberhard Haizmann. Als Unternehmer arbeitet er in besonderen Maße nachhaltig. Er hat im Gemeinderat angestoßen, dass die Stadt Nagold nur noch Strom aus regenerativen Energien bezieht. Die Idee einer Schienenanbindung von Nagold nach Stuttgart über Hochdorf hat er vor vielen Jahren mit angestoßen.

Eberhard Haizmann 
FWV Listenplatz 201

Fraktionsvorsitzender der Freien Wähler, Stadtrat seit 1989, Mitglied im Ältestenrat und Verwaltungsausschuss
 
64 Jahre, verheiratet, zwei Kinder, Dipl.-Kaufmann/Geschäftsführer, Ausschussmitglied im Gewerbe- und Cityverein Nagold

Klimaschutz ist uns wichtig! Aktuell steht eine neue Ausschreibung für die Stromlieferungen an die Stadt Nagold aus. Unser Fraktionsvorsitzender Eberhard Haizmann regte im Verwaltungsausschuss an, dass die Stadt zukünftig nur noch „grünen“ Strom, also Strom, der ausschließlich aus regenerativen Energien gewonnen wird, einkaufen solle.

Dieser Vorschlag wurde von den anderen Fraktionen und der Verwaltung aufgenommen und wird derzeit geprüft. Wir werden uns dafür einsetzen, dass er umgesetzt wird.

Als Geschäftsführer der Hochdorfer Kronenbrauerei setzt Eberhard Haizmann schon länger auf eine nachhhaltige Produktion. Sein Unternehmen bezieht zu 100 Prozent grünen Strom und die notwendige Wärme wird mit einer Hackschnitzelheizung erzeugt.

Eberhard Haizmann 
FWV Listenplatz 201

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Sie haben in den letzten Tagen einen Umschlag mit Wahlprospekten für die Nagolder Gemeinderatswahlen erhalten. 

Wenn Sie die Prospekte lesen, werden Sie quer über alle Parteien auf folgende Themen stoßen: Entwicklung der Stadtteile und der Innenstadt, Betreuung und Bildung, Bezahlbarer Wohnraum, Ärztliche Versorgung, Naturschutz und Nachhaltigkeit, Ehrenamt und der Wirtschaftsstandort Nagold.

Welches ist das Thema, das Ihnen am Herzen liegt? 

Zu jedem dieser Themen haben wir Fachleute in unseren Reihen. Menschen, die täglich durch Ihr Tun beweisen, dass sie kompetent sind und dass ihnen das Wohl Nagolds am Herzen liegt. 

Ulrich Hamann 
FWV Listenplatz 202

Stadtrat seit 2009

50 Jahre, verheiratet, 3 Kinder, Lehrer und stellvertretender Schulleiter am Otto-Hahn-Gymnasium, Mitglied im KUSA, Vorstand im YOUZ, 2. Vorsitzender im VfL Nagold und Abteilungsleiter Fußball, Mitarbeit in der evang. Kirchengemeinde

Die Betreuung und Bildung von Kindern und Jugendlichen wird in den nächsten Jahren inhaltlich (Ganztagesbetreuung, Digitalisierung) und finanziell (KITA Neubau im Riedbrunnen, Sanierung der Zellerschule und des OHG) eine große Rolle in der Arbeit des Nagolder Gemeinderats spielen. Die Freien Wähler haben Kandidatinnen und Kandidaten mit äußerst viel Know-How für diese notwendigen Weichenstellungen: Petra Brauer (Lehrerin und Rektorin der Lembergschule), Regine Rentschler (Lehrerin an der Realschule), Matthias Flury und Esther Betz-Börries (beide unterrichten am OHG), sowie der langjährige Stadtrat Ulrich Hamann (Lehrer und Stellvertretender Schulleiter am OHG).

Ulrich Hamann 
FWV Listenplatz 202

50 Jahre, verheiratet, 3 Kinder, Lehrer und stellvertretender Schulleiter am Otto-Hahn-Gymnasium, Stadtrat seit 2009, Mitglied im KUSA, Vorstand im YOUZ, 2. Vorsitzender im VfL Nagold und Abteilungsleiter Fußball, Mitarbeit in der evang. Kirchengemeinde

Die positive Entwicklung von Nagold durch das Zusammenspiel von Stadtverwaltung, Gewerbeverein und City-Verein muss weiterhin unterstützt werden. Als 1. Vorsitzender des Nagolder Gewerbevereins möchte ich die Interessen der Mitglieder bestmöglich vertreten und weiter zu einer positiven Entwicklung beitragen.  
 
Auch die ärztliche Versorgung für die Nagolder Bürger, hier vor Ort, muss für die Zukunft verbessert werden! Dieses Ziel verfolgt der Neubau des Gesundheitszentrums im Benz-Carré. Mit der Fertigstellung im Jahr 2021 wird hierfür ein wichtiger Baustein gelegt. 
Ralf Benz 
FWV Listenplatz 203

KFZ-Betriebswirt/Geschäftsführer, 1. Vorsitzender Gewerbeverein Nagold, Ausschussmitglied im Cityverein, 1. stv. Aufsichtsratsvorsitzender der Volksbank Herrenberg-Nagold-Rottenburg

Wir setzen uns ein für die Gesundheitsversorgung in Nagold!

Die ärztliche Versorgung für die Nagolder Bürger – hier vor Ort, muss für die Zukunft verbessert werden! Dieses Ziel verfolgt der Neubau des Gesundheitszentrums im Benz-Carré. Mit der Fertigstellung im Jahr 2021 wird hierfür ein wichtiger Baustein gelegt.

Ralf Benz
FWN Listenplatz 203
 

KFZ-Betriebswirt/Geschäftsführer, 1. Vorsitzender Gewerbeverein Nagold, Ausschussmitglied im Cityverein, 1. stv. Aufsichtsratsvorsitzender der Volksbank Herrenberg-Nagold-Rottenburg

Bezahlbarer Wohnraum ist ein Thema, das sehr viele Menschen existentiell betrifft. An dieser Stelle muss die Stadt nach unserer festen Überzeugung regulierend in den Markt eingreifen. Wir haben mit den Architekten Roman Benz und Michael Stikel sowie dem Malermeister Uli Ellenberger eine Reihe kompetenter Leute im Rennen, die wissen, wo im Bereich Bauen und Wohnen der Schuh drückt. Schon in den letzten zwei Jahren haben wir zahlreiche Impulse in Sachen Wohnraum in den Gemeinderat eingebracht.

Roman Benz
FWV Listenplatz 204

Der Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs, besonders die Anbindung an Stuttgart und der Ausbau der Radwege in Nagold und barrierefreie Wege, zum Beispiel für Rollstühle, sind für mich eine Herzensangelegenheit, für die ich mich gerne in den nächsten Jahren einsetzen würde.

Esther Betz-Börries
FWV Listenplatz 205
 

Ich möchte mich auch weiterhin für ein vielfältiges Sport- und Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche einsetzen!

Helmut Blaich
 FWV Listenplatz 206

Stadtrat in Nagold seit 2009

Die Ärztliche Versorgung in Nagold ist uns wichtig! Die ärztliche Versorgung sicher zu stellen, ist gerade im ländlichen Raum eine sehr wichtige und zugleich schwierige Aufgabe. Mit reinen Parolen kommt man da nicht weiter. 
 
Es braucht kompetente Arbeit und einen langen Atem. In den letzten fünf Jahren hat im Kreistag der Hochdorfer Zahnarzt Dr. Bruno Schmid hier eine genau solche Arbeit geleistet. Mit seinem hohen Fachwissen und unermüdlichen Einsatz hat einen wichtigen Beitrag für den Erhalt und den Ausbau des Nagolder Krankenhauses geleistet. 
 
Für den Gemeinderat kandidiert mit Dr. Rüdiger Bronner ein junger Arzt, der im Nagolder Krankenhaus arbeitet. Er weiß genau, was junge Ärzte bewegt. Er kennt sich beim Thema Gesundheit in allen seinen Facetten aus. Seine Kompetenz würde dem Gemeinderat Nagolds gut tun. Auch als junger Familienvater und „Bauplatzsucher“, als aufmerksamer und interessierter Bürger wäre er dort ein echter Gewinn. 
 
Mit dem Bau des Gesundheitszentrums auf dem Benz-Carée liefert unser Kandidat Ralf Benz einen wichtigen Impuls zur wohnortnahen Gesundheitsversorgung in Nagold. 
Dr. med. Rüdiger Bronner 
FWV Listenplatz 208 

 Wir setzen uns für ein familienfreundliches Nagold ein. Kitas, Kindergärten und Schulen sind uns wichtig und sollen die bestmögliche Unterstützung durch die Stadt Nagold erhalten.

Matthias Flury
FWV Listenplatz 211

Ich möchte mich dafür einsetzen, dass der Wirtschaftsstandort Nagold weiter ausgebaut wird.

Ulrich Häfele
FWN Listenplatz
212

Gerne würde ich mich in der Zukunft für die Belange von Jung und Alt einsetzen und in die Fußstapfen meines Vaters Rudolf Bachmann und meines Großvaters Hans Bachmann treten.

Sandra Hörrmann  
FWV Listenplatz 213

Zu einer attraktiven Stadt und Wirtschaftsregion gehört bezahlbarer Wohnraum, zeitgemäße Infrastruktur mit Glasfaser für eine schnelle Internetverbindung, eine gute Bahnanbindung sowie ein abwechslungsreiches Gastronomie und Freizeitangebot. Dafür setzen wir uns ein.

Wir reden nicht nur – wir setzen uns auf allen Ebenen für das Wohl der Stadt Nagold ein.

Sebastian Kalmbach
FWV Listenplatz 214

Eventmanager, Geschäftsführer eventBETRIEB und TEUFELWERK, Mitinitiator des AnkerBeach, Fördermitglied in verschiedenen Vereinen, Mitglied der Freiberufler im Gewerbeverein Nagold.

Ich möchte mich für die Förderung des ehrenamtlichen Engagements und die Stärkung der Vereine in Nagold einsetzen!

Ralf Klemm
 FWV Listenplatz 215

Wir engagieren uns für das Ehrenamt und die Vereine in Nagold.

Manuel Klumpp
FWV Listenplatz 216

 

Wir müssen Nagold weiter voran bringen. Wir müssen Nagold attraktiv machen für neue, innovative, kreative und junge Unternehmen – für Start-Ups.

Wir brauchen neue Ideen und müssen auch mal unkonventionell denken – out of the box.

Christoph Leins 
FWV Listenplatz 217
Unsere Nagolder Innenstadt
 
Die Nagolder Innenstadt ist ein Vorzeigeprojekt. Maßgeblichen Anteil daran haben der Gewerbe-Verein und der City-Verein. In den kommenden Jahren gilt es den Vorsprung Nagolds zu halten oder sogar auszubauen. Die Konkurrenz schläft nicht. Dem Online-Handel gilt es vor allem mit analogen Erlebnissen die Stirn zu bieten. Durch ein gutes Miteinander von Stadt und Akteuren wird das gelingen. 
 
Der Vorsitzende des Gewerbevereins, Ralf Benz, kandidiert genauso für die Freien Wähler wie die Chefin des City-Vereins und langjährige Gemeinderätin Sigi Plaschke. Einer der jungen Player in diesen Vereinen ist Christoph Leins, Geschäftsführer von Reichert 1850. Im Ausschuss des City-Vereins sitzen mit Eberhard Haizmann und Ulrich Hamann zwei weitere Vertreter der Freien Wähler. 
 
Wir reden nicht nur – wir setzen uns auf allen Ebenen für das Wohl der Stadt ein.
Christoph Leins 
FWV Listenplatz 217
Die Nagolder Innenstadt ist ein Vorzeigeprojekt. Maßgeblichen Anteil daran haben der Gewerbe-Verein und der City-Verein. In den kommenden Jahren gilt es den Vorsprung Nagolds zu halten oder sogar auszubauen. Die Konkurrenz schläft nicht. Dem Online-Handel gilt es vor allem mit analogen Erlebnissen die Stirn zu bieten. Durch ein gutes Miteinander von Stadt und Akteuren wird das Gelingen. 
 
Der Vorsitzende des Gewerbevereins Ralf Benz kandidiert genauso für die Freien Wähler wie die Chefin des City-Vereins und langjährige Gemeinderätin Sigi Plaschke. Einer der jungen Player in diesen Vereinen ist Christoph Leins, Geschäftsführer von Reichert 1850. Im Ausschuss des City-Vereins sitzen mit Eberhard Haizmann und Ulrich Hamann zwei weitere Vertreter der Freien Wähler. 
 
Wir reden nicht nur – wir setzen uns auf allen Ebenen für das Wohl der Stadt ein.
Siegrid Plaschke 
FWV Listenplatz 218
Stadträtin seit 2004, 62 Jahre, zwei Kinder, selbstständige Weinhändlerin, Mitglied im Verwaltungsausschuss, Vorsitzende des Nagolder Cityvereins, Ausschussmitglied im Nagolder Werbering 

Nagold ist die Einkaufsstadt in der Region! Besucher und auch die Nagolder lieben das besondere Flair. Wir haben eine schöne Mischung aus Geschäften, Cafés und Restaurants. Das kommt nicht von alleine.

Als Vorsitzende des Cityvereins stehe ich auch in Zukunft dafür, daß diese Qualität erhalten bleibt.

Siegrid Plaschke 
FWN Listenplatz 218

Bezahlbarer Wohnraum ist für mich ein Anliegen, für das ich mich gerne aktiv in den nächsten Jahren einsetzen möchte!
Michael Rapp  
FWV Listenplatz 219
Wir engagieren uns für unsere lebens- und liebenswürdige Stadt, unabhängig und ohne parteipolitische Bindung.
Thomas Reimer
FWV Listenplatz 220

Seit 2004 Ortschaftsrat und seit 2014 Ortsvorsteher in Schietingen.

Freie Wähler Nagold – Wir setzen uns ein für ein breit gefächertes Bildungsangebot und moderne & gut ausgestattete Schulen.

Regine Rentschler 
FWN Listenplatz 221
Ich möchte mich auch in Zukunft für eine gute Infrastruktur von Bus und Bahn in der Region einsetzen!
 
Zum Beispiel sollte der Bahnhaltepunkt Emmingen wieder geöffnet werden. Ein gutes und sicheres Radwegenetz sollte von allen Teilorten in die Kernstadt führen. Einen Stundentakt im Busverkehr sollte es auch am Abend in der Region geben.
Stefanie Renz 
FWV Listenplatz 222
Seit 2004 im Ortschaftsrat und seit 2009 Ortsvorsteherin in Pfrondorf.

Wir sind frei und ungebunden und nur den Sachthemen vor Ort verpflichtet. Wir müssen auf keine Parteizentrale Rücksicht nehmen und können in freiem Austausch unsere Meinung bilden. Dies war und ist die Stärke der Freien Wähler: ideologiefrei, sach- und problemorientiert.

Wir engagieren uns für unsere lebens- und liebenswürdige Stadt, unabhängig und ohne parteipolitische Bindung.

Heiderose Rück
FWV Listenplatz 223
Seit 2009 im Ortschaftsrat und seit 2014 Ortsvorsteherin in Mindersbach.

Wir stehen für eine solide Finanzpolitik, damit die Stadt dauerhaft handlungsfähig ist. Ausgaben im Blick haben, Einnahmen ausschöpfen. Kein Gießkannenprinzip, sondern Hilfe, wo sie notwendig ist.

Hans Stollsteimer
 FWV Listenplatz 225
Stadtrat in Nagold seit 1999

Ich möchte mich auch weiterhin für die Förderung von Natur- und Umweltschutz in unserer Region einsetzen!

Hans Stollsteimer
 FWV Listenplatz 225
Stadtrat in Nagold seit 1999