Bezahlbarer Wohnraum in Nagold

Bezahlbarer Wohnraum ist knapp, aber für viele Menschen existentiell bedeutend. Deshalb ist es wichtig, dass auch in Nagold bezahlbarer Wohnraum geschaffen wird.

Die Freien Wähler sind davon überzeugt, dass man diese Aufgabe nicht allein dem Markt überlassen kann. Wir setzen uns im Gemeinderat nachdrücklich dafür ein, dass die Stadt Nagold eine aktive Rolle bei der Schaffung von günstigem Wohnraum einnimmt.

Die Stadt Nagold muss eine sinnvolle Nachverdichtung anschieben und neue Baugebiete zügig erschließen, damit das Angebot auf dem Markt steigt.

Die Stadt Nagold muss eine vorausschauende Grundstückspolitik betreiben, vor allem um größere Flächen in den Besitz zu bekommen. Diese können dann an Investoren, Baugemeinschaften, Baugenossenschaften und Stiftungen (wie z.B. „Hoffnungshaus“) verkauft werden – unter der klaren Auflage beim Projekt auch günstigen Wohnraum zu schaffen.

Das jetzt an den Markt gehende Baugebiet Hasenbrunnen muss beispielhaft in diesem Sinne vermarktet werden.

Prinzipiell setzen wir uns dafür ein, dass es im Bereich von Neubauten in Nagold mehr zu einem Wettbewerb der guten Ideen kommt.

Wir wollen ansprechende Architektur in unserer Stadt.